Blog

Welche Vorzüge hat das Wohnen in einer Penthouse-Wohnung im Vergleich zu anderen Immobilienarten?

Nicht einmal vor einem Jahrhundert galt es, je höher man in einem Stadthaus lebte, desto niedriger war die soziale Herkunft und kleiner der Geldbeutel seiner Bewohner. Die Dachgeschosse wurden damals als Waschküchen genutzt oder baten Unterkunft dem einfachsten Dienstpersonal, das die extremen Konditionen wie Feuchtigkeit oder Kälte erdulden musste. Und da es zu jener Zeit noch keine Aufzüge gab, waren Menschen mit höherer Kaufkraft nicht bereit, die vielen Treppen zu steigen.  Aus all diesen Gründen wurden Dachgeschosse historisch gesehen als Wohnungen abgelehnt. Und erst am Anfang des 20. Jahrhunderts, als der Begriff „Komfort“ aufkam, fing man an die Dachgeschosse als exklusive Wohneinheiten zu sehen und zu schätzen: Ab diesem Zeitpunkt galten sie als privilegierte und einzigartige Immobilien, was sich auch in ihrem Preis von 20 bis 30% über dem  Wert der restlichen Immobilien widerspiegelte; den Wolken nah zu sein hat auch heute seinen Preis.

Palma de Mallorca gehört zu den Städten mit sehr hoher Lebensqualität und daher auch einem großen Anreiz für viele Menschen sich hier niederzulassen. Das wissen nicht nur ihre Bewohner, sondern auch immer mehr Ausländer, die hier die Gelegenheit zum Kauf ihres 2. Wohnsitzes nutzen, um sich für die Zeit ihrer Ferien oder auch des Rentenalters einzurichten, oder weil sie lediglich die beste Investitionsmöglichkeit suchen. In dieser Hinsicht ist Palma die absolute Traumstadt für diejenigen, die den mediterranen Traum auf eine praktische Art verwirklichen möchten, d.h. das Leben in der quirligen Hauptstadt zu jeder Jahreszeit genießen wollen, ohne auf die Vorzüge des hervorragenden Klimas, der phantastischen Ausblicke und der extra Sonnenstunden, die einem ein Penthouse bescheren kann, zu verzichten.

Die Penthäuser sind konzentriert in der wunderschönen Altstadt, sowie in den zentralen Stadteilen anzutreffen. Auch die neuen Bauprojekte außerhalb der Stadt sind echte private Aussichtspunkte, von denen man fast wirklich den Himmel und das Meer berühren kann – es sind authentische urbane Luxusimmobilien! Die Penthäuser ähneln am meisten der Vorstellung im „Olymp der Götter“ zu residieren.

„Ein Penthouse ist ein Penthouse“, wie man so schön sagt, aufgrund seines deutlichen Unterschiedes zu allen anderen Immobilienarten und aufgrund seiner Typologie als einer Wohnart der Superior-Klasse aus mehreren Gründen:

Es sind die hellsten Immobilien von allen

Da sie sich ganz oben in den Gebäuden befinden, sind sie mit natürlichem Licht im Vergleich zu anderen Wohnungen nur so durchflutet. Diese Gegebenheit gefällt den Käufern äußerst gut, da die zusätzlichen Sonnenstunden, die die Räumlichkeiten im schöneren Licht erscheinen lassen, bekanntlich zum allgemeinen Wohlbefinden beitragen.

Zu den meisten gehört eine Terrasse

Ein Penthouse wird direkt mit einer Terrasse assoziiert, was die ausländischen Käufern über alles schätzen; es sind in der Regel wunderschöne Terrassen, auf denen man das tolle Wetter Mallorcas im privaten Umfeld, sogar öfters mit Pool und manchmal auch mit einem urbanen Garten, genießen kann. Tagsüber wie nachts sind diese Terrassen kleine paradiesische Ecken mitten im urbanen Umfeld, die hoch begehrt sind. 

Sie bieten privilegierte Ausblicke 

Von den Penthäusern und ihren Terrassen kann man die schönen Panoramas der Stadt mit ihren Gassen und emblematischen Gebäuden, sowie der Bucht von Palma de Mallorca ohne Hindernisse genießen, sogar bis hin zu den grünen Naturlandschaften, die die Stadt umgeben.

 

Mehr Privatsphäre und weniger Lärm

Die Penthäuser haben wenige Nachbarn und sind weiter vom lebhaften Treiben der Straßen der Stadt entfernt, was den Lärm eindämmt und somit zur Ruhe- und Privatsphäre beiträgt.

Ein Penthouse verkauft sich relativ schnell. Die Agentur Balearhouse verfügt über eine erlesene Auswahl an diesen exklusiven Wohneinheiten, die wir Ihnen gerne auf Anfrage zeigen werden.