Blog

Radrennen auf Mallorca haben eine lange Tradition. Besonders stechen die 4 Trophäen vom 28. Januar bis 31. Januar 2016 heraus. Diese feiern bereits das 25. Jubiläum und ziehen nur die Besten aus aller Welt an sowie das Movistar Team, Sky Team und natürlich auch Bora Aragon 18 aus Deutschland. Jedes der Radrennen ist individuell wodurch jedes Team selbst entscheidet bei welchen der 4 Rennen sie teilnehmen möchten und mit welcher Teamkonstellation.

Bora Aragon 18 wird bei allen 4 Trophäen dabei sein, laut dem Teamkalender. Wenn Sie hautnah dabei sein möchten und bei der Gelegenheit an einige der traumhaftesten Ecken Mallorca's gelangen, finden Sie hier eine Zusammenfassung der Rennen:

Trofeo 1 Felanitx – Ses Salines – Campos – Porreres (174km)

  1. Januar 2016 Start 11:50 am Passeig d’Ernest Mestre in Felanitx, Ziel wird zwischen 16:00 und 16:30 an der Plaza de n’Amengual in Porreres erreicht.

Captura-de-pantalla-2016-01-12-a-las-13.45.59-300x148 (2).png

Trofeo 2 Pollença – Andratx (162,6km)

  1. Januar 2016 Start 11:45 an der Plaza Mayor Gegenüber des Club Pollença, Ziel wird zwischen 15:50 und 16:00 gegenüber des Rathaus in Andratx erreicht.

Captura-de-pantalla-2016-01-12-a-las-13.46.37-300x150 (2).png

Trofeo 3 Soller – Deia (143,9km)

  1. Januar 2016 Start 11:50 am Passeig Port de Soller, Ziel wird zwischen 15:35 und 15:50 gegenüber des Rathauses in Deía erreicht.

Captura-de-pantalla-2016-01-12-a-las-13.46.53-300x148 (2).png

Trofeo 4 Playa de Palma – Palma (161,5km)

  1. Januar 2016 Start 09:55 an der Avda. Fra Joan Llabrés an der Playa de Palma, Ziel wird zwischen 13:55 und 14:10 am Paseo Maritimo gegenüber dem Auditorium in Palma de Mallorca erreicht.

Captura-de-pantalla-2016-01-12-a-las-13.47.05-300x147 (2).png

Obwohl die Teilnehmer der Radrennen auf Mallorca nur bedingt die Natur geniessen können, ist genau diese zusammen mit dem milden Klima und den hervorragenden Radstrecken für den Erfolg im Radrennsport verantwortlich. Teilnehmer werden durch die UNESCO geschützte Sierra de Tramuntana, entlang am azure blauen Meer und durch blühende Mandelhaine fahren. Dies ist nicht nur für den Fahrer ein Genuss sondern auch für alle Zuschauer. Wir sind uns sicher dass Mallorca auch dieses Jahr alle Teilnehmer gut in das neue Jahr einstimmen werden.

Captura-de-pantalla-2016-01-12-a-las-15.30.39-300x197 (3).png

Für weitere Informationen besuchen Sie die offizielle Webseite der “Trofeo de Mallorca” (nur auf Spanisch).

Für eine komplette Liste der Teilnehmer besuchen Sie diesen wikipedia Eintrag.

Fotos: Vuelta Mallorca (www.vueltamalloca.com)

Balearhouse übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit und für Veränderungen dieses Blog Inhalts und deren verlinkte Webseiten.